HiSolutions AG
Krisenmanagement
Auch die beste Vorsorge kann das Risiko einer Krise nicht vollends eliminieren. Hier ist ein professionelles Krisenmanagement gefordert, um das Schadensausmaß zu begrenzen. Hierzu gehören neben der Organisation der Krisenbewältigung insbesondere auch die interne und externe Kommunikation.

HiSolutions unterstützt Sie beim Aufbau einer individuellen Krisenmanagement-Organisation, bei der Vorbereitung auf spezifische Krisensituationen sowie bei der Durchführung von realitätsnahen Übungen (z.B. als Stabsrahmenübung) zur Optimierung Ihres Krisenmanagements. Hierbei finden alle außergewöhnlichen Aspekte dieser Sonderorganisationsform - wie Besonderheiten der Teambildung, zielgruppengerechte Krisenkommunikation, enorme Stressentwicklung, nachweisbare Dokumentation, Rückführung und Analyse - Berücksichtigung.
News
08. - 09.09.2015: D•A•CH Security 2015
HiSolutions ist in diesem Jahr mit einem Vortrag zum Thema „Internet of Things & Automatisierung“ bei der D•A•CH Security 2015 vertreten.
20.07.2015: HiS-BCM-News 04/2015 - Business Continuity Management aktuell
Diesmal im Fokus: IT-Sicherheitsgesetz und BCM, Business-Continuity-Risiken durch Griechenland-Krise, Analyse der Arbeitskämpfe 2015, Post: Rückkehr zum Normalbetrieb, NINA-App zum Schutz vor örtlichen Gefahren, ISO 37500 für Outsourcing auf Deutsch, Spuren der Hitzewelle und mehr.
16.07.2015: Vorstand der HiSolutions AG erhält Professur der FH Campus Wien
Im Juni 2015 erhielt Timo Kob, Vorstand und Gründer der HiSolutions AG, nach mehrjähriger Lehrtätigkeit im Bereich „Risk Management and Corporate Security“ an der FH Campus Wien den Professorentitel.