HiSolutions AG
Modernisierung des IT-Grundschutzes des BSI abgeschlossen

Berlin, 11. Oktober 2017 – Die HiSolutions AG hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in den letzten Jahren bei der Modernisierung des IT-Grundschutzes unterstützt. Ende August 2017 wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen. Der modernisierte IT-Grundschutz wird vom BSI auf der diesjährigen it-sa vorgestellt.

In den letzten vier Jahren hat die HiSolutions AG das BSI bei der umfassenden Modernisierung des seit 1994 in Deutschland etablierten IT-Grundschutzes unterstützt und das neue IT-Grundschutz-Kompendium mitgeprägt. Der erfolgreiche Projektabschluss wurde durch das BSI offiziell zum 31.08.2017 bestätigt und die überarbeiteten und neu entwickelten IT-Grundschutz-Bausteine inklusive der Umsetzungshinweise nun als Final Draft veröffentlicht.

Während der Modernisierung des IT-Grundschutzes wurde eine Überarbeitung vorhandener Inhalte der früheren IT-Grundschutz-Kataloge, eine Anpassung der Vorgehensweise an zeitgemäße Verfahren und eine neue Strukturierung der Vorgaben für die Anwendung von BSI IT-Grundschutz durchgeführt. Ferner wurden beispielsweise Voraussetzungen für die zukünftige Weiterentwicklung in Form von Vorgaben für die Neuerstellung von IT-Grundschutz-Bausteinen geschaffen.

Die bisherige IT-Grundschutz-Methode, im Wesentlichen in den BSI Standards 100-2 und 100-3 formuliert, erfüllte die heutigen Bedürfnisse der Anwender in Behörden und Unternehmen nach Flexibilität nicht mehr und wurde um weitere Vorgehensweisen (Basis-, Standard- und Kern-Absicherung) ergänzt. Hierbei wurden sowohl Hinweise der Anwender berücksichtigt, als auch aktuelle Entwicklungen mit einzogen. Darüber hinaus wurde die gesamten IT-Grundschutz-Kataloge bzgl. Gefährdungen, Maßnahmen und Bausteinen vollständig in ihrer Struktur überarbeitet und in das neue IT-Grundschutz-Kompendium überführt.

Für diejenigen Unternehmen, die IT-Grundschutz bereits erfolgreich in ihren Strukturen integriert und umgesetzt haben, bietet die HiSolutions AG die Expertise für eine effiziente Migration bereits bestehender Sicherheitskonzepte unter Berücksichtigung der Anforderungen und bereits bestehender Informationsverbünde. Der reibungslose Übergang vom klassischen IT-Grundschutz zum modernisierten IT-Grundschutz, die Minimierung von Anpassungsaufwänden sowie die Vermeidung von Mehraufwänden bei der Etablierung neuer Informationssicherheitsmanagement-Anforderungen repräsentieren hierbei die Kernthemen.

Die HiSolutions möchte sich bei allen beteiligten Experten recht herzlich für die konstruktive Zusammenarbeit bedanken, ohne welche ein so umfangreiches und maßgebliches Projekt undenkbar gewesen wäre.

 

Weiterführende Informationen:


Ihr Ansprechpartner:

Manuel Atug
Senior Manager,HiSolutions AG
matug@hisolutions.com
+49 30 533 289 0