HiSolutions Academy für itSMF-Mitglieder

Schulungen und Seminare:
Trainings für Ihre IT-Sicherheit!

Mitarbeiter sind eine bedeutende Einflussgröße für die Verwirklichung der institutionellen Informationssicherheit. Daher ist die kontinuierliche Sensibilisierung und Schulung Ihrer Mitarbeiter einer der entscheidendsten Faktoren für den Erfolg Ihres Informationssicherheitsmanagements. Zur Erreichung Ihrer IT-Sicherheitsziele ist es notwendig, dass jeder Mitarbeiter sich seiner Rolle bewusst ist und bei auftretenden sicherheitskritischen Situationen unterstützend agieren kann.

In unseren HiSolutions Academy Trainings erlangen Sie und Ihre Mitarbeiter die erforderlichen Kenntnisse, um Sicherheitsmaßnahmen richtig zu verstehen und umsetzen zu können. Wissen aus Theorie und Praxis wird anschaulich miteinander vereint, um für die Teilnehmenden und Ihre Organisation einen nachhaltigen Mehrwert zu schaffen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Reduzierung Ihres unternehmensinternen Aufklärungsaufwands durch die Unterstützung der erfahrenen HiSolutions-Experten. Um zielgruppen- und bedarfsorientiert schulen zu können, bieten wir zielgerichtete Trainings und Seminare mit verschiedenen Schwerpunkten an.

Profitieren Sie vom interdisziplinären Wissensvorsprung unserer erfahrenen Spezialisten und von unserer langjährigen Projekterfahrung.

Über die HiSolutions Academy

Ihre Vorteile als Mitglied des itSMF

Als persönliches Mitglied des itSMF erhalten Sie von uns bei gültigem Mitgliedsnachweise 10% Rabat auf den Nettopreis der vier nachstehenden Schulungen.

Sie interessieren sich für das gesamte Spektrum der HiAcademy? Hier gelangen sie in den offenen Bereich (ab hier kein Rabatt mehr).

Um sich für eine Schulung anzumelden, senden Sie uns gern eine E-Mail an registration@hisolutions.com oder nutzen Sie das jeweilige Formular.

Ebenso sind individuelle Schulungen möglich, die auf Anfrage auch inhouse bei Ihnen abgehalten werden können. Senden Sie dafür bitte Ihr Anligen per E-Mail an registration@hisolutions.com.

Ergänzende Bedingungen für Teilnehmende

Das sagen Seminarteilnehmer

Ausbildung zum IT-Grundschutz-Praktiker | IT-Grundschutz-Berater

Die Inhalte richten sich konform am BSI-Curriculum aus.

Bei der dreitägigen IT-Grundschutz-Praktiker Schulung wird ein genauer Überblick über die Inhalte und die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik des BSI vermittelt. Durch Fallstudien und Beispiele werden die Inhalte der Schulung vertieft und angewandt. Im Kern der Schulung stehen dabei die BSI-Standards 200-x und die IT-Grundschutz-Methodik. Am dritten Tag erfolgt die Prüfung.

Die zweitägige IT-Grundschutz-Berater Schulung richtet sich an Absolventen der Basis Schulung (Praktiker) und hat dabei das Ziel die Kenntnisse zu den BSI-Standards 200-x und der IT-Grundschutz-Methodik auf Expertenniveau zu vertiefen. Die Schwerpunkte werden dabei besonders auf die Themenfelder IT-Grundschutz-Profile, die Vorbereitung auf ein Audit und dem Notfallmanagement gelegt. Die abschließende Prüfung wird beim BSI durchgeführt.

Zielgruppe

Die Schulungen richten sich thematisch an Personen in Unternehmen und Verwaltung, die zum Beauftragten in dem Bereich der Informationssicherheit (IS) bestellt wurden oder bestellt werden sollen und/oder eine Zertifizierung beim BSI anstreben. 

Personenzertifikat

Die Qualifizierung zum IT-Grundschutz-Praktiker hat keine Gültigkeitsdauer und gilt damit zeitlich unbeschränkt. Allerdings sind IT-Grundschutz-Praktiker angehalten, sich über den aktuellen Stand zum IT-Grundschutz zu informieren. Hier eignet sich u.a. die regelmäßige Teilnahme an IT-Grundschutz-Tagen. 

Die Zertifizierung zum IT-Grundschutz-Berater hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren. Wenn die Zertifizierung aufrecht erhalten bleiben soll, muss ein Antrag auf Re-Zertifizierung gestellt werden. Die formalen Voraussetzungen für eine Re-Zertifizierung enthält das Programm zum IT-Grundschutz-Berater
 

Mehr erfahren

Zum Themenbereich BSI IT-Grundschutz

* Bitte ausfüllen

Business Continuity Manager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Nach dem Prinzip „Learning by doing“ wenden die Teilnehmer im Rahmen von Workshops die Mittel und Methoden des BCM anhand von Fallbeispielen selbst an. Die jeweiligen Kerninhalte des Tages werden in Einzel- oder Gruppenarbeit erprobt.
Die angehenden Business Continuity Manager lernen die BCM-relevanten Standards und dessen Komponenten, BCM-relevante Gesetze und Good Practice Guides kennen. Sie erhalten einen umfassenden Blick auf den BCM-Lebenszyklus inklusive Business Impact & Risikoanalyse, Strategie & Maßnahmen, Tests & Übungen, Pflege & Qualitätssicherung. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer die BCM-Organisation, ihre Rollen und Schnittstellen kennen. Die Teilnehmer erlangen darüber hinaus Grundlagenkenntnisse über die Business Continuity-relevanten Themenfelder wie IT-Service Continuity Management, ISMS und Notfallmanagement. 

Zum Schulungsdatenblatt

Zum Themenbereich BCM

* Bitte ausfüllen

Vorfall-Experte des CSN (Cyber-Sicherheitsnetzwerk)

In der dreitägigen Aufbauschulung zum Vorfall-Experten werden die Teilnehmer befähigt, im Falle von IT-Sicherheitsvorfällen schnell und effektiv reagieren und als Schnittstelle zu den Vorfall-Experten des Cyber-Sicherheitsnetzwerks beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik agieren zu können. Das Training vermittelt dazu unter anderem die folgenden Kenntnisse und Fertigkeiten:

  • Aufbau der Digitalen Rettungskette 
  • Aufgaben und Tätigkeit des Vorfall-Experten
  • Vorgehen bei der Vorfall-Behandlung
  • Häufig auftretende Schadensfälle 

Nach erfolgreichem Abschluss der Aufbauschulung haben die Teilnehmer die Möglichkeit durch eine Prüfung beim Cyber-Sicherheitsnetzwerk des BSI das Zertifikat „Vorfall-Experte“ zu erlangen. Nach anschließender Registrierung wird der Vorfall-Experte auf den Webseiten des CSN geführt. 

Zielgruppe:

Das Training richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte, CISOs, Business Continuity Manager (Notfallmanager), Auditoren und Unternehmen und Einzelexperten, die mit einem Zertifikat den Status als Dienstleister des CSN oder IT-Sicherheitsdienstleister anstreben. 

Zum Schulungsdatenblatt

Zum Themenbereich IT-Notfallmanagement

* Bitte ausfüllen

Ihre Ansprechpartnerin

Christin Nebauer

Managing Consultant

Fon +49 30 533 289-0

Nachricht hinterlassen