Roadshow „Wirtschaftsgrundschutz“

Roadshow „Wirtschaftsgrundschutz“ in München

Wirtschaftsspionage, Sabotage und Konkurrenzausspähung finden auch im 21. Jahrhundert nicht ausschließlich unter Ausnutzung von Lücken in der IT-Infrastruktur statt. Ein umfassender Schutz muss neben informationstechnischen Maßnahmen auch physische, personelle, prozessuale und organisatorische Aspekte der Sicherheit adressieren.

Der vom BfV, BSI und ASW Bundesverband herausgegebene Wirtschaftsgrundschutz, der aus einem von der HiSolutions AG geleiteten Forschungsprojekt hervorging, überträgt den modularen Ansatz des IT-Grundschutz auf sicherheitsrelevante Themen jenseits der Informationstechnologie und stellt einen strukturierten Ansatz zur Auswahl non-IT-spezifischer Sicherheitsmaßnahmen dar.

In Ergänzung zum bewährten IT-Grundschutz fungiert der „Wirtschaftsgrundschutz“ somit als zweite Säule für den ganzheitlichen Schutz der Mitarbeiter und Werte einer Institution sowie für das Erreichen eines definierten und einheitlichen Sicherheitsniveaus.

Bisherige Veröffentlichungen

Das Einführungsdokument sowie alle bereits veröffentlichten Standards und Bausteine stehen Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung. 
Zum kostenlosen Download


Was erwartet Sie auf dieser Veranstaltung?

Wir stellen Ihnen die Inhalte des „Wirtschaftsgrundschutz“ persönlich vor. Sie erfahren mehr zu Motivation und Entstehungsgeschichte. Darüber hinaus erhalten Sie einen exklusiven Ausblick zur geplanten Entwicklung des „Wirtschaftsgrundschutz“ und zu weiteren Bausteinen. Die Autoren der HiSolutions stehen Ihnen vor Ort für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.


Agenda

ab 9:00 UhrEintreffen der Teilnehmer09:15 - 09:30 UhrBegrüßung09:30 - 10:00 UhrZielsetzung und Entstehungsgeschichte des „Wirtschaftsgrundschutz“ (Timo Kob)10:00 - 10:30 UhrMethodik und Struktur des „Wirtschaftsgrundschutz“ (Björn Schmelter)10:30 - 11:00 Uhr  Pause mit Kaffee und Snacks11:00 - 11:30 UhrSicherheitsmanagement nach „Wirtschaftsgrundschutz“ (Björn Schmelter)11:30 - 12:15 Uhr Vorstellung des Themenfelds Reaktionsmanagement – Standard Notfall- und 
Krisenmanagement und die Bausteine Sicherheitsvorfall- und Krisenmanagement 
(Mathias Köppe)12:15 - 12:45 UhrAusblick zum „Wirtschaftsgrundschutz“ (Timo Kob)12:45 - 13:30 UhrAusklang beim Mittagssnack


Referenten:

Timo Kob: Vorstand HiSolutions AG, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des ASW, Gesamtprojektleiter im Projekt „Wirtschaftsgrundschutz“.
Björn Schmelter: Product Manager Wirtschaftsgrundschutz bei der HiSolutions AG, Teilprojektleiter im Projekt „Wirtschaftsgrundschutz“.
Mathias Köppe: Teilprojektleiter im Projekt „Wirtschaftsgrundschutz“.
 

Location:

NH MÜNCHEN DEUTSCHER KAISER
Arnulfstraße 2 
80335 München
http://www.nh-hotels.de/hotel/nh-muenchen-deutscher-kaiser

Anmeldung
Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jetzt teilen: