Zertifizierter IT-Notfallmanager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Das Training vermittelt folgende Kenntnisse und Fertigkeiten: 

  • Ziele, Aufgaben,  Führungsprinzipien und Ordnungsstrukturen des IT-Notfallmanagements
  • IT-Notfallmanagement-Standards (insbesondere ISO 27031) und rechtliche Grundlagen
  • Aufbau und Integration eines IT-Notfallmanagements in die IT-Betriebsorganisation sowie in bestehende Business Continuity- und Informationssicherheits-Management-Systeme
  • Durchführung von Service Impact- und IT-Risikoanalysen im IT-Notfallmanagement
  • Erstellung und Anwendung von Notfallplänen im IT-Notfallmanagement
  • Anwendung der Prozesse des IT-Notfallmanagements: Übungen, Tests, Schulungen, Awareness, Audits, kontinuierliche Verbesserung, Governance

Am 4. Tag findet die Prüfung durch die unabhängige Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland statt.
 

Zielgruppe:

Das Training richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte, CISOs, IT- und IT-Sicherheitsverantwortliche, Business Continuity Manager (Notfallmanager), Auditoren.
Grundwissen zur Informationstechnik und Informationssicherheit sowie Kenntnis von Organisationsstrukturen und Prozessen in der IT werden vorausgesetzt.

Agenda:

  1. Begrüßung & Einleitung
  2. Gründe für IT-Notfallmanagement
  3. Begriffe und Definitionen
  4. Rollen im IT-Notfallmanagement
  5. Standards und Best Practices
  6. IT-Notfallmanagement-Kreislauf
  7. Service Impact Analyse
  8. Risikoanalyse
  9. Entwicklung von Notfallstrategien
  10. Notfallvorsorge
  11. Notfallreaktion
  12. Übungen und Tests
  13. Überprüfung und kontinuierliche Verbesserung
  14. Sensibilisierung, Schulungen und Trainings

Zusatznutzen:

Nach erfolgreicher Prüfung durch die unabhängige Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Zertifizierter IT-Notfallmanager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation”.
Zusätzlich haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit dem Prüfzeichensignet für ihre Tätigkeit/ Qualifikation zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen gegen Entgelt zu werben.

Über den Referenten der HiSolutions AG:

Stephan Kurth, Managing Consultant
Schwerpunkte: Business Continuity, Notfallmanagement, Desaster Recovery, IT-Notfallmanagement, Crisis Management, Krisenmanagement, Information Security, Informationssicherheit, IT-Security, IT-Sicherheit, Kritische Infrastrukturen nach IT-SiG, BSIG und BSI-Kritisverordnung..

Veranstaltungsort:

HiSolutions AG
Standort Berlin 
Bouchéstr. 12
12435 Berlin

Senden Sie uns bei Interesse gern eine E-Mail an registration@hisolutions.com. Gern besprechen wir mit Ihnen auch individuelle Schulungsmöglichkeiten.

Preis auf Anfrage (Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikatsübermittlung, Kaffee und Pausengetränke.)

Anmeldung: registration@hisolutions.com

Zum Produktblatt

Jetzt teilen: