4. IT-Grundschutz-Tag 2023 des BSI

HiSolutions Grundschutztag - 360° Einblick

Praxisorientierte Perspektiven der IT-Grundschutz-Zertifizierung

Wir freuen uns, Sie am 11.10.2023 beim vierten diesjährigen IT-Grundschutz-Tag auf der it-sa in Nürnberg und remote zu treffen! Fokus des hybriden Events ist ein "360° Einblick: Praxisorientierte Perspektiven der IT-Grundschutz-Zertifizierung".

Von der fundamentalen Bedeutung des IT-Grundschutzes für die Informationssicherheit, über eine effiziente Auditierung und verschiedene Praxisberichte aus dem Zertifizierungsdschungel wird alles geboten. Verschiedene Experten teilen an diesem Tag ihr Wissen und ihre Erfahrung und möchten mit Ihnen diskutieren.

Zu den Vortragsfolien

Die Vortragsvideos:

IT-Grundschutz: Fundament und Arbeitswerkzeug für ganzheitliche Informationssicherheit

Christoph Wiemers (BSI)
 

 

Erfahrungsbericht zum Umgang mit einer Vielzahl von Zertifizierungen, Prüfungen und Audits

Philipp Peters (DB Cargo)

Ablauf einer ISO 27001 Zertifizierung auf der Basis von IT-Grundschutz
 

Yona Raekow & Birger Klein (BSI)

 

ISMS Toolunterstützung im ITZBund - Vom Konzept bis zum Audit
 

Lukas Nowak (ITZBund)

15 Jahre IS-Revision in der Bundesverwaltung - Erfahrungsbericht und Ausblick

Matthias Becker (BSI) 
 

 

Aktuelles und Ausblick zum IT-Grundschutz und Diskussionsrunde
 

Holger Schildt (BSI)

Effiziente Auditierungen im Rahmen der ISO 27001-Zertifizierung auf der Basis nach IT-Grundschutz

Robert Manuel Beck (HiSolutions)

Wir danken allen Nutzern, Referenten und Mitwirkenden für ihre Teilnahme. 

 

Agenda

 Uhrzeit Thema
    
 1000 - 1015 Begrüßung & Einführung in den Tag
Holger Schildt (BSI) und Ronny Frankenstein (HiSolutions)
    
 1015 - 1100 IT-Grundschutz: Fundament und Arbeitswerkzeug für ganzheitliche Informationssicherheit
Christoph Wiemers (BSI)
    
 1115 - 1145 Ablauf einer ISO 27001 Zertifizierung auf der Basis von IT-Grundschutz 
Yona Raekow und Birger Klein (BSI)
    
 1145 - 1215 15 Jahre IS-Revision in der Bundesverwaltung - Erfahrungsbericht und Ausblick 
Matthias Becker (BSI)
    
 1215 - 1315 Mittagspause
    
 1315 - 1345 

Mit Sicherheit geprüft: Effiziente Auditierungen im Rahmen der ISO 27001-Zertifizierung auf der Basis nach IT-Grundschutz 
Robert Manuel Beck (HiSolutions)

Audits im Rahmen von IT-Grundschutz-Zertifizierungen laufen nach einem festen Schema ab. Mit Übergabe der sogenannten Referenzdokumente tickt die Uhr. Entsprechend der im Zertifizierungsschema vorgegebenen Zeiten müssen nun die Phasen Dokumenten- und die Vor-Ort-Prüfung absolviert sowie der Auditbericht erstellt und eingereicht werden. In diesen Phasen gilt es, ein weitestgehend fest vorgegebenes Programm durchzuführen. Daher muss die Zeit für diese Phasen effizient genutzt werden.

Anhand von praktischen Beispielen soll aufgezeigt werden, was in den einzelnen Phasen passiert und wie diese Phasen effektiv und effizient vorbereitet werden können.

    
 1345 - 1415 

Nach dem Audit ist vor dem Audit – Erfahrungsbericht zum Umgang mit einer Vielzahl von Zertifizierungen, Prüfungen und Audits
Philipp Peters (DB Cargo)

Immer mehr Kunden, Dienstleister und Partner verlangen Zertifikate zur IT-Sicherheit, um eine Geschäftsbeziehung einzugehen. Auch der IT-Grundschutz ist ein gerne gesehenes Zertifikat. Gleichsam hat das eigene Management Verpflichtungen, für einen sicheren Umgang mit IT-Ressourcen und das IT-Risikomanagement Sorge zu tragen.
Daraus kann ein Audit- und Prüfungsmarathon entstehen, um mit den diversen Zertifizierungen, (internen) Prüfungen und Audits im Jahresverlauf umzugehen.

Wie kann dies gut gelingen? Welche Möglichkeiten gibt es, den Aufwand erträglich zu gestalten und gleichsam einen hohen Mehrwert für das Audit zu erzielen? Was haben wir als Unternehmen daraus gelernt?

    
 1415 - 1445 ISMS Toolunterstützung im ITZBund - Vom Konzept bis zum Audit
Lukas Nowak (ITZBund)
    
 1500 - 1530 Aktuelles und Ausblick zum IT-Grundschutz
Holger Schildt (BSI)
    
 1530 - 1600 Podiumsdiskussion mit Ihren Fragen und Zusammenfassung des Tages
BSI und HiSolutions

Über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Das BSI als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde gestaltet Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Über die HiSolutions AG

Die HiSolutions AG mit Sitz in Berlin ist eines der renommiertesten Beratungshäuser für IT-Governance, Risk & Compliance im deutschsprachigen Raum. Sie kombiniert hierfür hochspezialisiertes Know-how auf den Gebieten Informationssicherheit und IT-Management mit profunder Prozesskompetenz für unterschiedlichste Branchen. 

Haben Sie Fragen?

Oder wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: events@hisolutions.com.