Passgenaue Beratungsleistungen für ein konzernweites Third Party Risk Management

Das Auslagerungsmanagement oder Ausgliederungsmanagement kann nicht als isolierte Thematik einer einzelnen Organisationseinheit angesehen werden. Vielmehr interagieren die Prozesse der Dienstleistersteuerung mit einer Vielzahl weiterer Themen bzw. Organisationseinheiten Ihrer Institution, sind von deren Informationen und Daten abhängig oder liefern diesen zu. Es kann daher als zentrales und interdisziplinares Steuerungssystem angesehen werden und interagiert im Rahmen einer ganzheitlichen Unternehmenssicherheitsstrategie („Corporate Security Management“) mit weiteren Sicherheitsthemen einer Institution, z. B.

  • der Informationssicherheit (u. a. Sicherstellung der Verfügbarkeit und dem Schutz von Informationen – auch wenn betroffene Aktivitäten oder Prozesse von Dritten erbracht werden),
  • dem Risikomanagement (Identifizierung, Bewertung und Steuerung von Auslagerungs- sowie Dienstleisterrisiken) und
  • dem Business Continuity Management (Sicherstellung der kontinuierlichen Leistungserbringung unter Einbeziehung von Dritten).

 

Sie wünschen weitere Informationen zu dem Thema Third Party Risk Management? 

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf!

Warum HiSolutions?

HiSolutions verfügt über ein vollumfängliches Best-Practice-Vorgehensmodell für das Third Party Risk Management,  das es ermöglicht, den vielfältigen Risiken aller Phasen des Outsourcingprozesses strukturiert und effizient entgegenzuwirken und dabei eventuellen komplexen aufsichtsrechtlichen Anforderungen – mittels wirtschaftlicher Vorgehensweise – gerecht zu werden. 

Besonders dank der breiten und langjährigen Erfahrung unserer Berater verfügt HiSolutions über die notwendigen Mittel und Methoden, um dieses Phasenmodell effektiv umzusetzen und an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Institution anzupassen. Unsere Best-Practice-Methodik wurde über Jahre erarbeitet und wird kontinuierlich weiterentwickelt. 
Neben den einschlägigen Kompetenzen im Bereich Auslagerungsmanagement verfügt HiSolutions über weitreichende Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Business Continuity Management, Risikomanagement sowie Informationssicherheitsmanagement – eben jene Querschnittsthemen, welche für das Auslagerungsmanagement von maßgeblicher Bedeutung sind. Dank dieser fachübergreifenden Expertise ist es uns möglich, eine vollumfängliche interdisziplinäre Beratung zu gewährleisten. 
.
Die sachkundigen Berater von HiSolutions unterstützen Sie unter anderem bei

  • dem passgenauen Zuschnitt eines ganzheitlichen Third Party Risk Managements
  • der Optimierung bestehender Auslagerungsstrategien und -Schnittstellen
  • der Implementierung einer Interimslösung zur Dienstleistersteuerung
  • Übungen, Schulungen und Coachings Ihrer Mitarbeiter in zentralen und dezentralen Rollen bezüglich ihrer Funktion im Auslagerungsmanagement

HiSolutions – Ihre Nummer 1 für ein vollumfängliches Third Party Risk Management

Nutzen Sie die vielfältigen Chancen und Vorteile des Outsourcings – konzentrieren Sie sich auf ihre Kernkompetenzen und stärken Sie Ihre Marktposition! Wir helfen Ihnen dabei, die vielfältigen Risiken wie langfristige Dienstleister-Abhängigkeiten oder nachhaltigen Know-how-Verlust vorzubeugen. HiSolutions ist die erste Wahl, um Sie zu unterstützen, die Kontrolle über Ihre Dienstleister und Auslagerungsrisiken zu behalten! 

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wenn Sie über kein vollumfängliches zentrales Third Party Management verfügen, Sie jedoch:

  • derzeit Prozesse und/oder Aktivitäten an Dritte auslagern oder
  • planen dies in naher Zukunft zu tun.

Zum Produktblatt für nicht regulierte Branchen

Zum Produktblatt für Branchen im regulierten Umfeld

Stefan Nees

Ihr Ansprechpartner

Stefan Nees

Director Security Consulting

Fon +49 30 533 289-0

Nachricht hinterlassen