Unser Workshop-Konzept Digitale!Schule:
flexibel, angepasst und zielorientiert

Die Integration des Digitalen in der Schule ist ein komplexer und langwieriger Prozess, der sich nicht mit einer Einzelmaßnahme erreichen lässt. Eine erfolgreiche Strategie wird nicht umhin kommen, zunächst ein Gesamtkonzept und dessen schrittweise Umsetzung zu beschreiben. Hierzu bietet Ihnen Digitale!Schule drei verschiedene Workshop-Blöcke an, die für jede Phase an Ihre individuellen Herausforderungen angepasst sind. Unser Workshop-Konzept ist gleichermaßen für Kommunen, Städte, Schulträger und –behörden, Schulleitungen, Lehrkräften alle weiteren Bildungseinrichtungen geeignet. 

Fortbildungsreihe für LehrerInnen von HiSolutions & Humbold Universität zu Berlin (PDF)

Basisworkshop     Digitale Kompetenz     Moderation und Diskussionsunterstützung

Basisworkshop

Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen die technischen Komponenten, die für Ihre Schule relevant und angebracht sind - und das 100% herstellerneutral. Zudem entwickeln wir mit Ihnen den Rahmen für förderungsfähige Medienentwicklungspläne, einen Investitions- und Finanzierungsplan sowie Entwicklungspläne.

Zum Workshop

Digitale Kompetenz

Mit dem Internet können die Schulen Unterricht und Lernen nicht nur optimieren, sondern in neuen Dimensionen denken. Es geht hier nicht nur um ein paar digitale Tools und Methoden. Vielmehr geht es um das Erarbeiten der digitalen Kompetenz und den Einsatz digitaler Hilfsmittel bei der Arbeit in Projekten und an Produkten, beim eigenständiges Lernen und der Orientierung an Real-World-Aufgaben.

Zum Workshop

Moderation und Diskussionsunterstützung

Menschen reagieren unterschiedlich auf Innovationen und es ist ein Irrtum, anzunehmen, dass die kommende Generation von Lehrkräften die notwendige Digitalkompetenz automatisch mitbringt. In einer digitalisierten Welt kommt eine Schule nicht ohne den Willen der Lehrkräfte aus, sich auf die Digitalisierung einzulassen, sich das Wissen anzueignen, wie dies zu tun ist, und wie die digitalen Werkzeuge effektiv zu nutzen sind.

Zum Workshop

Ihre Referenten

Jürgen Hossner
Jürgen Hossner ist als Managing Consultant für verschiedene Themen im Bereich Software Asset Management tätig. SAM Organisations- und Lizenz- sowie toolnahe SAM-Beratung bilden hier den Fokus. Weiterhin verantwortet er bei der HiSolutions AG das Themenfeld Oracle-Lizenzierungsberatung. Herr Hossner ist seit über 25 Jahren in den verschiedensten Rollen bei Softwareherstellern und Distributoren im IT-Business unterwegs.

Dr. Susanne Dobratz
Susanne Dobratz ist Managing Consultant für E-Government-Themen bei der HiSolutions AG. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung zur digitalen Transformation der öffentlichen Verwaltung. Das beinhaltet die Optimierung von Geschäftsprozessen, die Analyse von IT-Architekturen und Einführung von IT-Verfahren, inklusive Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Gebrauchstauglichkeitsanalysen sowie die Betrachtung von IT-Standards und Schnittstellen. 

Martin Glaser
Martin Glaser ist Managing Consultant und Projektleiter bei diversen Beratungsprojekten zur Definition von IT-Services, Aufbau einer serviceorientierten IT-Organisation, Entwicklung des Service Portfolio Managements. Glaser verantwortet bei der HiSolutions AG die Transformation des klassischen Arbeitsplatzes zum „Modern Workplace“ und unterstützt mit seinem Team Unternehmen, die vor dieser Herausforderung stehen.

Das sagen unsere Workshop-Teilnehmer

"Die Workshoptage von HiSolutions waren geprägt von großer fachlicher Kompetenz. Mit wertschätzendem Einfühlungsvermögen haben die empathischen Managing Consultants die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hervorragend in ihren Vorstellungen von einer digitalen Schule wahrgenommen. Mit allen und für alle Beteiligten haben sie eine realistische, für alle tragbare Strategie entwickelt."

Monika Mattern
Rektorin der Grundschule an der Niederburg Kobern-Gondorf

 

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Hossner

Managing Consultant IT-Management Consulting

Fon +49 30 533 289-0

Nachricht hinterlassen